Interne Regelungen

Die Regeln, die während des Aufenthalts auf dem Campingplatz zu beachten sind

CHECK-IN CAMPING 12:00 – 20:00

CHECK-OUT CAMPING 8:00 – 12:00

 

CHECK-IN MOBILHOME 15:00 – 20:00

CHECK-OUT MOBILHOME 8:00 – 10:00

 

Mit dem Betreten des Campingplatzes stimmen Sie in vollem Umfang dieser Campingplatzordnung zu, welche die Campingplatzleitung durch weitere Regelungen ergänzen kann, die sich für ein besseres Funktionieren des Campingplatzes eignen. Eine Campingplatzordnung ist in ihrer Natur immer abhängig von persönlichen Freiheiten, mit welchen sie in harmonischem Einklang stehen soll. Ihre allgemeinen Regeln bedeuten vollkommen gerechtfertigte Einschränkungen im Sinne ihres Zweckes, welcher darin besteht, bestmögliche Bedingungen eines gemeinschaftlichen Zusammenlebens zu ermöglichen, das auf gegenseitiger Rücksichtnahme und Respekt beruht. Wir vertrauen deshalb darauf, dass unsere geschätzten Gäste diese Regeln kennen, ihnen zustimmen und sich an diese geringe Einschränkungen halten, die Ihnen einen angenehmen und ruhigen Aufenthalt ermöglichen werden.

ANMELDUNG

Vor dem Betreten und dem Aufenthalt auf dem Campingplatz muss jede einzelne Person registriert werden. Bei der Ankunft hinterlegt jeder Gast ein gültiges Ausweisdokument mit Bild an der Rezeption und überprüft die Check-in-Daten auf Richtigkeit. Auf Fehler ist unverzüglich hinzuweisen.

Der Zutritt zum Campingplatz ist nur auf Zustimmung der Campingplatzleitung gestattet.

Die Direktion behält sich vor, unerwünschte Gäste nicht zu akzeptieren.

Kinder und Jugendliche dürfen nachdem Sie einen gültigen Personalausweis mit Bild vorgezeigt haben, den Campingplatz nur in Begleitung von Eltern oder volljährigen Angehörigen nutzen, die sich durch ein Ausweisdokument ausweisen können und ggf. eine Aufsichtsübertragung vorweisen können.

Die Nummer der Plätze oder der Unterkunft wird von der Direktion zugewiesen.

Es ist verboten, den Platz ohne Genehmigung zu wechseln.

Der Kunde soll jede evtl. Campingkarte an der Rezeption abgeben. Das Angebot beginnt, sobald die Karte an der Rezeption abgegeben wurde, gilt nur für ausgewiesene Stellplätze und kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Angebot u/o Rabatte sind nur mit Barzahlung möglich.

ACSI-KARTE

Camping Parisi bietet 15 Stellplätze bei ACSI Tarif an, die sich in den Bereichen Nr. 8-9-10 gemäß der Stellplatzkarte befinden.
Die ACSI-Karte muss beim Check-in angezeigt werden.
Nur Barzahlung.
Es ist nicht möglich, bei ACSI zu buchen

BUCHUNGEN, ZAHLUNGEN
  • Einlass: Die Stellplätze und die Wohneinheiten mit Buchung können ab 15:00 bis 20:00 Uhr belegt werden.
  • Der vorbestellte Stellplatz wird dem Gast bis um 12:00 Uhr des darauf folgenden Tages zur Verfügung gestellt. Die Wohneinheiten bis
  • 10:00 Uhr.
  • Ist die Frist verstrichen, ist der Vertrag rechtmäßig aufgelöst. Die Anzahlung wird nicht zurückerstattet.
  • Eine vorzeitige Ankunft rechtfertigt keine vorzeitige Abreise.
  • Abreise: Die Abreise erfolgt zwischen 8:00 und 12:00 Uhr und sollte am Tag vorher angekündigt werden. Für Gäste, die nach 12:00 Uhr abreisen, wird ein zusätzlicher Tag berechnet, im Falle der Stellplatz noch verfügbar ist.
  • Die Wohneinheiten müssen am Abreisetag bis 10:00 Uhr frei sein.
  • Zahlungen: Die Zahlung muss für den Stellplatz am Tag vor der Abreise und für die Wohneinheiten ein Tag nach der Anreise innerhalb der Öffnungszeit der Kasse erfolgen.
BESUCHER
  • Die Geschäftsleitung behält sich das Recht vor, den Besuchern und Tagesgästen, stets ohne Auto, mit kostenloser kurzfristiger Genehmigung den Zutritt (max. 1 Stunde), im Einklang mit den organisatorischen Anforderungen des Campingplatzbetriebes, zu erlauben. Eine weitere Verlängerung des Aufenthalts muss von der Geschäftsleitung genehmigt werden und bringt die Zahlung des Aufenthaltes gemäß der Preisliste mit sich. Kraftfahrzeuge müssen in jedem Fall außerhalb des Campingplatzes geparkt werden.
  • Der Zutritt und der Aufenthalt von unberechtigten Personen auf dem Platz stellt einen Verstoß gegen die Verordnung der Öffentlichen Sicherheit und einen Betrugsdelikt dar.
  • Der Gast des Campingplatzes ist verpflichtet, sich zu versichern, dass seine Gäste in Besitz der Genehmigung der Geschäftsleitung sind und ist für ihr Benehmen auf dem Campingplatz verantwortlich.
RUHEZEIT
  • Zu jeder Zeit sollten auf dem Campingplatz Verhaltensweise, Aktivitäten, Spiele und die Verwendung von Geräten, die die anderen Gäste der Anlage stören, vermieden werden.
    Während der Ruhezeiten (23:00 - 08:00) ist die Verwendung von Sport- und Freizeitausrüstungen nicht erlaubt.
TIERE

Der Eintritt für Hunde und andere gefährliche Tiere, welche die Gesundheit der Gäste gefährden ist verboten.

Hunde und andere Haustiere in begrenzter Anzahl sind unter folgenden Bedingungen auf dem Campingplatz erlaubt:

  • Hundebesitzer müssen ihre Hunde an der Rezeption anmelden
  • Hunde müssen jederzeit an der Leine geführt werden.
  • Für die hygienischen Bedürfnisse müssen die Besitzer die Hunde außerhalb des Campingplatzes bringen und angefallenen Dreck entsorgen.
  • Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Besitzes sicherzustellen, dass die Tiere die anderen Gäste des Campingplatzes nicht stören und keine Schäden an Dritten oder an der Anlage des Campingplatzes verursachen.
  • Sollte dies nicht befolgt werden, haben sie den Platz zu verlassen.

 

 

VERBOTE

Es ist verboten:

  • das Graben von Löchern oder Gräben in den Boden und das Ändern der Begrenzungsgräben der Stellplätze;
  • Feuer im Freien zu entzünden; Grillvorrichtungen können die Gäste benutzen, wenn die Nachbarn nicht gestört und die Rasenfläche und die Holzveranda nicht beschädigt werden;
  • die Vegetation und die Ausrüstung des Campingplatzes zu beschädigen;
  • auf dem Boden Öle, Kraftstoff, siedende oder gesalzene Flüssigkeiten oder Abfallflüssigkeiten zu vergießen oder zu verteilen;
  • Wasser zu verschwenden oder unangemessen zu verwenden (Wasserpistolen, Wasserballon usw.)
  • Der Gebrauch von Fahrrädern ist ausschließlich nur auf den Straßen des Campingplatzes erlaubt und nicht auf den Stellplätzen.
  • Es ist nicht erlaubt, mit dem Auto schneller als "Schrittgeschwindigkeit" herumzufahren;
  • Umzäunungen aufzustellen, irgendetwas an Pflanzen zu binden oder zu verankern, Seile auf Menschenhöhe zu spannen oder irgendetwas, was eine möglich Gefahr oder Hindernis für den freien Durchgang  stellen kann, zu installieren;
  • Mehr Strom als die festgesetzte Menge (6 A) zu verwenden und sich an mehr als einer Steckdose pro Stellplatz anzuschließen.
  • Das Entsorgen von Abfällen außerhalb der Behälter (die Regel der Mülltrennung sind an der Rezeption vorhanden).
 SICHERHEIT, VERANTWORTUNG, AUFBEWAHRUNG VON WERTGEGENSTÄNDEN
  • Es wird empfohlen, auf die persönlichen Gegenstände zu achten und die entsprechenden Vorkehrungen zu treffen; Geld und Wertgegenstände dürfen nicht unbeaufsichtigt in den Wohnwagen, Zelten, oder Mobilheime gelassen. Die Platzleitung übernimmt keine Haftung für Sachbeschädigungen, nicht selbst verschuldete Unfälle und Schäden an Personen oder Sachen, die durch Unwetter und Naturkatastrophen verursacht werden.
  • Im Bereich des Campingplatzes gefundene Objekte müssen bei der Geschäftsleitung abgegeben werden.
  • Der Gebrauch der vorhandenen Einrichtungen oder zusätzlicher eigener Gegenstände erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Ein Wachmann, der für Sicherheit, Ordnung und Ruhe sorgt, ist in der Nacht auf dem Campingplatz verfügbar. Er ist im Notfall für Sie da.
WASSERFAHRZEUGE
  • Eine neue Anordnung Rechtsvorschriften (Gesetz vom 15/11/2011 § 203 Art. 17) verpflichtet alle Wasserfahrzeuge, die nicht zugelassen worden sind, mit Motor und Länge über 2,5 m (auch Außenbordmotor), die im Lago Maggiore und Ceresio-Lugano fahren, mit bestimmter Markierung zur Identifikation ausgestatte zu sein, die nach vorheriger Vereinbarung und Anmeldung am nautischen Mitgliederverzeichnis der Provinz zugelassen wurden.
  • Weitere Info erhalten Sie an der Rezeption.
  • Die Direktion wird Ihnen eine Boje zuteilen.
  • Schlauchboot-, Paddelboot- und Surfbrettbesitzer dürfen Ihre Wasserfahrzeuge nicht am Strand liegenlassen.
PLATTFORM REGELN

Die schwimmende Plattform im Seeseitenbereich vor dem Campingplatz kann nur während der Rettungsüberwachungszeit genutzt werden: von 11.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.30 Uhr.

Es ist verboten, sie außerhalb dieser Zeit zu verwenden.

BUCHUNGSBEDINGUNGEN

Reservieren ist nur durch Zusendung des online Formulars, das man auf unserer Website findet, möglich. Es muss vollständig ausgefüllt sein. Nach der Zusendung des Buchungsformulars, erhält man ein Angebot, darin stehen: Datum von Anreise/Abreise, Betrag der Vorauszahlung. Die Reservierung ist persönlich und nicht übertragbar. Erst nach Erhalt der Anzahlung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.

Das Urlaubsangebot kann aufgrund fehlender Informationen leichten Abweichungen unterliegen. Der richtige Betrag wird auf der Basis der Personanzahl zum Zeitpunkt des Check-ins berechnet. Kurtaxe

nicht inbegriffen.

ANZAHLUNG

Um die Reservierung zu bestätigen, ist eine Anzahlung erforderlich (30% des Gesamtbetrags des Urlaubs mit einem Mindestbetrag in Höhe einer Übernachtung). Sie muss innerhalb von 7 Werktagen ab dem Datum der Reservierung beglichen werden. Die erforderlichen Kurse basieren auf unserer Preisliste.

STORNIERUNG

Im Falle einer Stornierung der Reservierung innerhalb von 30 Tagen vor der Ankunft wird die 100% der Anzahlung zurückerstattet.

Nach Ablauf der Frist wird keine Anzahlung zurückerstattet.

Im Falle einer verspäteten Ankunft oder vorzeitigen Abreise muss der Gesamtbetrag des reservierten Aufenthalts bezahlt werden.